Bitcoin Sportwetten – Die besten BTC Buchmacher 2022

christian-webberChris Webber
Lesezeit ca. 10 Minuten
Bitcoin Sportwetten Facts
bitcoin-logo-200x80-1
Bitcoin Gründer:Satoshi Nakamoto, Martti Malmi
1. Bitcoin Transaktion2009
Abkürzung:BTC
Marktkapitalisierung:~ 785 Mrd. €
(Stand 30.12.2021)
Webseite:bitcoin.org
Bester BTC Wettanbieter:Hot.Bet Sportwetten
Bester BTC Bonus:5 BTC bei Cloudbet

In den letzten Jahren haben Transaktionen mit Bitcoin als Alternative zum althergebrachten Finanzsystem stetig an Beliebtheit zugelegt. Parallel dazu erleben auch die Bitcoin Sportwetten einen Aufschwung.

Gemeint ist nicht etwa eine Art Finanzwette, die auf die Preisentwicklung der Kryptowährung abzielt. Vielmehr geht es um die Frage, wie Wettkonto Zahlungen beim Buchmacher abgewickelt werden; ob nämlich neben der jeweiligen Landeswährung auch der digitale Coin akzeptiert wird und folglich Wetten mit Bitcoin möglich sind.

Rund um die Handhabung von Bitcoin Sportwetten eröffnen sich unzählige Fragen. Ziel dieses Beitrages ist es, das Thema möglichst umfangreich und in seinen zahlreichen Facetten zu beleuchten.

Bei HotBet mit Bitcoin wetten

Top Anbieter von Bitcoin Sportwetten 2022

AnbieterBonusLizenzEmpfehlung
hotbet-logo-200x80-1Hot.Bet Test€ 100
  • Curaçao Gaming
94%EmpfehlenswertHot.Bet besuchen
1bet-logo1Bet Test€ 100
  • Curaçao Gaming
94%Empfehlenswert1Bet besuchen
stake-logoStake TestLaufende Promotions
  • Curaçao Gaming
92%EmpfehlenswertStake besuchen
20Bet-Logo20Bet Test€ 100
  • Curaçao Gaming
91%Empfehlenswert20Bet besuchen
cloudbet-casino-logoCloudbet Test5 BTC
  • Curaçao Gaming
91%EmpfehlenswertCloudbet besuchen
playzilla-logoPlayzilla Test100€
  • Curaçao Gaming
90%EmpfehlenswertPlayzilla besuchen
MehrWeniger

Inhaltsverzeichnis

  1. Seriösen Buchmacher mit Bitcoin finden
  2. Tippen mit BTC – Schritt für Schritt Anleitung
  3. Ein- und Auszahlung mit Bitcoin
  4. Warum man mit Bitcoin wetten sollte
  5. Wie funktionieren Bitcoin Sportwetten?
  6. Vor- und Nachteile
  7. Tipps & Tricks für Wetten mit Bitcoin
  8. Zahlen sich Bitcoin Sportwetten aus?
  9. Was sind die beliebtesten Sportarten für BTC Wetten?
  10. Grundlagen der Bitcoin Sportwette
  11. Blick in die Zukunft

Einen guten & seriösen Buchmacher für BTC Sportwetten finden

Bei der Wahl eines Bitcoin-Buchmachers lassen sich im Großen und Ganzen dieselben Kriterien zugrunde legen, wie bei der Wahl eines Buchmachers generell.

  1. Lizenz als wichtigste Grundvoraussetzung

    In den meisten Ländern der Welt ist der Glücksspielsektor unter staatliche Aufsicht gestellt. Das Anbieten von Sportwetten ohne gültige Lizenz ist demnach nicht erlaubt. Dies gilt auch in Deutschland. Für Spieler bringt diese Tatsache eine Reihe von Vorteilen mit sich: Sofern ein Angebot lizenziert ist, kann man davon ausgehen, dass es seriös ist. Die Prüfung auf Seriosität und Sicherheit übernimmt nämlich die zuständige Glücksspielbehörde beziehungsweise die zuständige Kontrollinstanz.gaming control curacaoIm Zusammenhang mit Bitcoin Sportwetten sind die Lizenzen aus Curacao relevant. Diese erlauben dem Wettanbieter nämlich explizit, auch Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Aufgrund der politischen Zuordnung von Curacao zum niederländischen Königreich erhalten die dort regulierten Anbieter Zutritt zum europäischen Glücksspielmarkt. Aus diesen beiden Gründen sind Bitcoin Buchmacher im Regelfall auf dem karibischen Inselstaat stationiert. Dies trifft auf alle in der oberen Tabelle angeführten Anbieter zu.

  2. Zusammenarbeit mit bekannten Zahlungsanbietern

    Sofern es sich bei dem Buchmacher um einen Hybrid-Anbieter handelt, der neben dem Krypto-Spiel auch das Wetten mit Echtgeldwährung (Euro) ermöglicht, so lohnt ein Blick auf die Liste der verfügbaren Zahlungsmethoden. Alle großen und bekannten Finanzdienstleister (Kreditkartenanbieter, eWallet Anbieter wie Neteller etc.) sind dafür bekannt, ihre eigenen Überprüfungen vorzunehmen, bevor sie mit einem Unternehmen zusammenarbeiten und ihren Zahlungsservice zur Verfügung stellen. Eine entsprechende Partnerschaft ist daher als Indikator für Seriosität zu werten.

    1Bet Wettkonto Einzahlung

    Der Kassenbereich bei 1Bet mit der Auswahl an verfügbaren Zahlungsmethoden.

  3. Kundenservice und Transparenz

    Ein guter Kundenservice ist Grundvoraussetzung für die Zufriedenheit von Kunden. Ein Buchmacher, der auf diese Weise um seine Klientel bemüht ist, wird generell hohe Maßstäbe an sich selbst und die Qualität seiner Angebote anlegen. In dieselbe Kerbe schlägt der Anspruch auf Transparenz. Damit ist gemeint, dass Konditionen sowie Änderungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Sportsbooks offen kommuniziert werden. Dies ist ein wichtiger Grundpfeiler von Fairness und Seriosität.

  4. Große Zahlungspalette mit Alternativen zu Bitcoin

    Wie bereits in Punkt zwei festgehalten, ist die Liste der Zahlungsmethoden geeignet, das Vertrauen in einen Anbieter zu stärken. Dies trifft nicht nur auf traditionelle Bezahlverfahren und die entsprechenden Dienstleister zu, sondern auch auf die Zahlungspalette der Kryptowährungen. Eine diesbezügliche Breite bringt eine Stabilität des Angebots zum Ausdruck. Bekannte Alternativen zu Bitcoin sind Ethereum, Litecoin, Tether, Dogecoin, Ripple, Tron oder Bitcoin Cash.

    Beispiele für bekannte Bitcoin Alternativen

    • tether coin
      Tether
    • ethereum coin
      Ethereum
    • litecoin coin
      Litecoin
    • dogecoin
      Dogecoin
    • bitcoin cash coin
      Bitcoin Cash
    • ripple coin
      Ripple
    • tron coin
      Tron
    • eos coin
      EOS
  5. Einfache Handhabung und Eignung für Anfänger

    Die Tatsache, dass die Nutzung eines Angebots selbsterklärend beziehungsweise einfach zu durchschauen ist, ist ein Merkmal von Qualität. Alle Abläufe – Registrierung, Wettkonto-Zahlungen, Wettabgabe, Verwaltung von Guthaben – müssen reibungslos und relativ intuitiv funktionieren. Ein guter Maßstab ist, wenn die Bedienung selbst für Anfänger kein Problem darstellt.

  6. Schnelligkeit von Services spricht für hohes Maß an Kundenorientierung

    Einzahlungen und Auszahlungen, die Wettauswertung, die Beantwortung von Anfragen und die Gutschrift von Boni: das alles sind Nadelöhre, wo es um Geld beziehungsweise ganz allgemein um die Qualität von Services geht. Ist der Buchmacher dabei auf Zack und zieht die Bearbeitung von Anträgen nicht unnötig in die Länge, erweist sich der Anbieter als verlässlicher Partner.

  7. Bitcoin Bonus und Fairness der Bonusbedingungenbonus

    Ein weiterer Punkt, an dem sich ermessen lässt, ob ein Wettanbieter solide und kundenfreundlich agiert, sind die AGB sowie Nutzungsbedingungen generell. Ein Beispiel dafür sind Bonusbestimmungen, auf die man etwa im Rahmen eines Bitcoin Bonus für Neukunden trifft. Das Vorhandensein eines solchen ist bereits als positiv zu werten. Sind die Nutzungsbedingungen auch noch verständlich und fair ausgestaltet, nämlich so, dass sie den Kunden nicht übervorteilen beziehungsweise realistischer Weise erfüllbar sind, dann ist das ein weiterer Pluspunkt für den Buchmacher.

  8. Umfang des Wettangebots
    Die Attraktivität eines Sportsbooks bemisst sich wesentlich an dem Umfang des Wettangebots. Ein guter und solider Buchmacher wird dafür Sorge tragen, dass seine Kunden aus einem breiten Sortiment schöpfen können und somit nicht nur alle individuellen, sondern selbst spezielle Vorlieben ausgelebt werden können. Untrennbar damit verbunden und somit wichtiger Teilaspekt eines solchen soliden Wettangebots sind die Wettquoten, die sich zumindest im Rahmen des Marktüblichen bewegen sollten, bestenfalls aber sogar Gewinnausschüttungen, die darüber liegen, in Aussicht stellen.
  9. Einhaltung wichtiger Sicherheitsstandards

    stake crypto gambling foundation verifiedHinsichtlich Sicherheitsstandards lässt sich zwischen solchen, die spezifisch mit der Inernetnutzung zusammenhängen (Stichwort Datensicherheit und Datenverschlüsselung), unterscheiden und solchen, die spezifisch für die Branche sind. Letzteres nimmt unter anderem Bezug auf Vorkehrungen, die sicherstellen, dass Wetten nur mit 18+ möglich ist oder dass der Entwicklung von Spielsucht gegengesteuert wird.Selbstregulierung durch Institutionen: Die Crypto Gambling Foundation ist eine wichtige, unabhängige Organisation, die sich für Fairness, Sicherheit und Reputation der Branche einsetzt.

zum Inhaltsverzeichnis

Bitcoin Sportwetten - Schritt für Schritt Anleitung

Prinzipiell ist davon auszugehen, dass alle seriösen Bitcoin-Online Sportsbooks eine gute Usability aufweisen. Das heißt, dass die Website und alle notwendigen Funktionen aufgrund der guten Ausgestaltung intuitiv nutzbar sind – selbst für Neukunden und Tipper, die vorher noch nie mit Online Wetten konfrontiert waren. Dennoch soll an dieser Stelle eine kurze Schritt für Schritt Anleitung gegeben werden – von der Registrierung über die Einzahlung bis hin zur Platzierung der ersten Sportwette. Im Prinzip ist der Vorgang bei allen Buchmachern gleich und folgt einem bewährten Ablauf:

  1. walletWallet anlegen / Bitcoins kaufen: Um Zahlungen mit Bitcoin tätigen zu können, benötigt man eine Wallet, die den Zugriff auf das Bitcoin-Vermögen und dessen Verwaltung ermöglicht. Wer noch keine hat (und damit auch noch keine Bitcoins), dem können wir unter anderem Bitpanda, Binance oder Coinbase empfehlen. Dank der jeweils angeschlossenen Krypto-Börsen können sogleich auch Coins käuflich erworben werden. Wer möchte, kann diesen Punkt aber auch überspringen und über das Wettkonto beim Buchmacher direkt Bitcoin Münzen erwerben (siehe Punkt 4).
  2. Wettkonto bei einem Bitcoin Buchmacher einrichten: Um wetten zu können, muss ein Wettkonto eröffnet werden. Der Registriervorgang umfasst in der Regel einige wenige Schritte, wobei persönliche Daten sowie Benutzerdaten anzugeben sind. Den Abschluss bildet die Bestätigung der Angaben über einen Aktivierungslink, der per Email zugeschickt wird.

    Achtung: Manche Neukundenboni müssen bereits bei der Registrierung aktiviert werden, beispielsweise über die Angabe eines Bonuscodes. Manchmal ist dies aber erst im Zuge der Ersteinzahlung notwendig, vor allem dann, wenn es sich um einen Einzahlungsbonus handelt.

  3. Anmelden und zur Kasse gehen: Sobald das Konto aktiviert ist, kann man sich einloggen. Da das Wetten erst möglich ist, wenn ein Guthaben auf den Account gebucht ist, steht als nächstes die Einzahlung an. Dies ist über eine Funktion im Wettkonto möglich.
  4. moonpayEinzahlung auf das Wettkonto tätigen: Im Kassenbereich des Wettkontos sind die verfügbaren Einzahlungsoptionen gelistet. Bitcoin-Transfers sind dabei zumeist nur eine von mehreren Möglichkeiten. Zudem bieten einige Anbieter die Option, Bitcoin über die Einzahlung zu erwerben, nämlich über einen Drittanbieter wie Moonpay. Gezahlt wird dann mit Euro (bspw. per Kreditkarte) und die Umwechslung wird nach aktuellem Kurs vorgenommen. Durch den Zahlungsvorgang selbst wird man vom System angeleitet.
  5. Wetttipp aussuchen und Bitcoin Sportwetten platzieren: Sobald der gebuchte Bitcoin-Betrag auf dem Wettkonto aufscheint, kann eine Wette platziert werden. Dazu muss der gewünschte Tipp aus dem Sportsbook herausgesucht und ausgewählt werden. Sodann scheint er im Wettschein auf. Dort kann der Wetteinsatz festgelegt und die Abgabe veranlasst werden.
  6. Bonusbedingungen erfüllen: Wurde ein Bonusprogramm aktiviert, so müssen in der Regel Umsatzbedingungen erfüllt werden. Zumeist muss der eingezahlte Betrag und/oder der Bonusbetrag mehrfach durchgespielt werden.
  7. Etwaige Gewinne durch Auszahlung vom Wettkonto abziehen: Erst wenn die Bonusbedingungen erfüllt sind, kann eine Auszahlung von Gewinnen vorgenommen werden. Auch dies funktioniert über den Kassenbereich und die Rückbuchung erfolgt ebenfalls in Bitcoin.

zum Wettbonus Vergleich

zum Inhaltsverzeichnis

Ein- und Auszahlung bei Bitcoin Sportwetten Anbietern

Unter den Kryptowährungen ist Bitcoin die Nummer eins. Dementsprechend ist jeder Kryptobuchmacher zwangsläufig auch ein Buchmacher für Bitcoin Sportwetten. Wer noch keine Coins hat, muss zuerst welche über eine sogenannte Krypto Börse erwerben. Bekannte Handelsplätze für unterschiedlichste Kryptowährungen sind beispielsweise Bitpanda, Binance und Coinbase. Außerdem kann bei jedem dieser Anbieter auch eine Wallet geführt werden. Die Coins selbst sind in der Blockchain gespeichert, die Wallet enthält nur den Zugriffsschlüssel.

binance-websiteDer Bitcoin Handelsplatz und die Wallet von Binance.MehrWeniger

Hinweis: Der Wallet-Service ist von Anbieterseite zumeist kostenlos, während der Börsenhandel mit Gebühren belegt ist. Bei Zahlungen mit Bitcoin fallen zudem sogenannte Blockchain-Gebühren an. Auf diese Weise werden die Miner, das heißt all jene, die mit ihrer Rechnerleistung das Blockchain Netzwerk aufrechterhalten und für das Netzwerk arbeiten, entlohnt.

Eine zweite Option bieten zumindest all jene Bitcoin Buchmacher, die ausschließlich auf Kryptowährungen setzen – also jene, die nicht zugleich parallel ein Zahlungssystem auf Basis von Echtgeldwährungen führen. Um Kunden, die noch keine Coins besitzen, nicht von der Nutzung der Angebote auszuschließen, sorgt bei diesen Bookies die Zusammenarbeit mit bspw. Moonpay dafür, dass Bitcoins direkt über das Wettkonto eingekauft werden können.

So verläuft die Einzahlung auf ein Bitcoin Sportwetten Konto:

  1. Kassenbereich im Wettkonto auswählen
  2. Bitcoin zur Einzahlung auswählen, gegebenenfalls Betrag festlegen
  3. Den QR Code, der im Wettkonto angezeigt wird, in der Bitcoin-Wallet eingeben oder mit der Wallet App scannen
  4. Betrag auswählen und bestätigen

Auf ähnliche Weise können auch Auszahlungen durchgeführt werden.

zum Inhaltsverzeichnis

Warum man mit Bitcoin wetten sollte

Um für die Bitcoin Wette als solche argumentieren zu können, ist ein grundlegendes Verständnis zur Funktionsweise der Kryptowährung Voraussetzung. Beim Bitcoin handelt es sich, vereinfacht gesagt, um digitales Geld, das – anders als Echtgeldwährungen – keine physische Entsprechung in Form von Münzen oder Scheinen hat. Die Münzen existieren als Programmcode und werden an den bereits erwähnten Krypto-Börsen gehandelt. Außerdem können sie als Zahlungsmittel genutzt werden. Die Informationen über Käufer, Verkäufer und Transaktionen werden verschlüsselt gespeichert.

Diese Speicherung erfolgt dezentral durch ein Peer-to-Peer Netzwerk, das heißt auf tausenden von Servern. Die Technologie dahinter ist die Blockchain: Wie in einem Kassabuch werden die Informationen über die Transaktionen (wer, wann und mit wie vielen Coins zahlt) in Blöcken aneinander gereiht und gespeichert. Die Nutzer, die die Rechenleistung ihrer Server für die Blockchain zur Verfügung stellen, verfügen selbst jeweils über eine Kopie der Blockchain und sind gleichzeitig für die Prüfung der gespeicherten Informationen zuständig (= Mining). Das heißt jede Bitcoin-Transaktion wird validiert und gegebenenfalls abgelehnt, etwa wenn jemand mehr Coins übertragen möchte, als er besitzt.

Das offizielle Erklärvideo von Bitcoin.


Dieses Mehr-Augen-Prinzip und die dezentrale Speicherung der Information macht die Blockchain so fälschungssicher. Die Miner (zu Deutsch Schürfer) erhalten für ihre Mitarbeit am Netzwerk eine Belohnung in Form von frisch geschürften Coins: mit jedem neuen Datenblock, der an die Blockchain angehängt wird, werden neue Coins generiert. Derjenige Netzwerkteilnehmer, der die zugrundeliegende Rechenaufgabe gelöst und damit den Block erstellt hat, erhält die Coins. Zuvor muss aber noch bestätigt werden, dass tatsächlich er die Leistung erbracht hat. Auch diese Kontrolle wird vom Netzwerk (den anderen Minern) durchgeführt und nennt sich Proof of Work.

info iconDieses Prinzip des Schürfens steht in großem Unterschied zu den staatlichen Währungen. Bei diesen wacht eine dafür zuständige Notenbank über das Geldwesen. Sie allein ist berechtigt, neue Münzen auszugeben sowie neue Banknoten zu drucken und in Umlauf zu bringen. Umgekehrt kann sie beides auch einziehen. Dies ist ein wichtiges Steuerungsinstrument, um den Geldwert zu erhalten und für Preisstabilität zu sorgen.

Das Mining geht übrigens aufgrund der komplexen Rechenleistung mit einem hohen Stromverbrauch einher. Im Jahr 2018 soll die Produktion neuer Bitcoins Energie im gesamten Jahresbedarf von Dänemark abgezogen haben.


Mit diesem Grundverständnis zum Bitcoin lassen sich nun folgende Gründe ableiten, die für das Wetten mit der digitalen Währung sprechen:

  • Unabhängigkeit und Dezentralität
    Als Kryptowährung ist der Bitcoin unabhängig von Regierungen und von Finanzinstituten wie Banken. Transaktionen werden dezentral von einem Peer-to-Peer Netzwerk durchgeführt, dokumentiert und überwacht.
  • Anonymität
    Bitcoin-Besitzer agieren weitestgehend anonym, da sie bei Transaktionen nicht mit ihrer Identität auftreten, sondern durch kryptografisch verschlüsselte Zahlenreihen repräsentiert werden.
  • Transparenz
    Die Technologie hinter dem Bitcoin verschleiert bei der Transaktion die Identität von Auftraggeber und Empfänger. Nichtsdestotrotz sind die Datensätze der Blockchain öffentlich und wird jeglicher Zugriff auf das System dokumentiert und kann auf diese Weise nachvollzogen werden.
  • Zahlungsgeschwindigkeit
    Die Umsetzung von Zahlungen erfolgt binnen Minuten. Sind viele Transaktionen in der Schwebe, entscheidet die Höhe der Netzwerkgebühr über die individuelle Geschwindigkeit. Nach dem einfachen Prinzip: Wer mehr zahlt, wird beim Mining priorisiert. So hat man es gegebenenfalls sogar selbst in der Hand, die Abwicklung zu beschleunigen.
  • Bequemlichkeit, Einfachheit
    Die Handhabung von Bitcoins – der Handel wie auch Zahlungen – ist, wie weiter oben bereits beschrieben, denkbar einfach und unkompliziert.
  • Sicherheit
    Dadurch, dass die Bitcoin-Blockchain öffentlich ist und von tausenden von Nutzern verwaltet und kontrolliert wird, ist eine Manipulation so gut wie ausgeschlossen. Transaktionen sind besonders sicher und erreichen garantiert den definierten Empfänger. Auch die digitale Bitcoin-Wallet gilt als sicher, insbesondere, wenn sie offline, beispielsweise auf einem USB-Stick, gespeichert ist. Damit sind selbst Risiken wie ein Hacker-Angriff ausgeschlossen.
zum Inhaltsverzeichnis

Wie funktionieren Bitcoin Sportwetten?

Wer bereits mit Echtgeld online Sportwetten platziert hat, wird keinen Unterschied zu Bitcoin Sportwetten bemerken. Die Voraussetzungen (Internetzugang, gesetzliches Mindestalter von 18 Jahren etc.) und der Vorgang von der Registrierung bis zur Wettabgabe sind bei Bitcoin Sportwettenanbietern dieselben und können in unserer Schritt für Schritt-Anleitung nachgelesen werden.

Wettkontoführung in Euro oder Bitcoin

bitcoin coinDer einzige wirkliche Unterschied ist jener, dass reine Krypto-Buchmacher die Wettkonten ihrer Kunden zumeist in der jeweiligen Kryptowährung, in unserem Fall Bitcoin, führen. Das heißt dass man entweder bereits in Bitcoin „denkt“ oder sich zumindest tagesaktuell über den Wechselkurs im Klaren sein sollte, möchte man den Wert einer Wette einschätzen können.

Nachdem der Bitcoin Kurs zuletzt durch die Decke schoss (der Rekordpreis im November 2021 lag bei über 68.500 USD) und mittlerweile in Minimalstbeträgen jenseits der Nullstelle operiert wird, lohnt es sich zudem, sich mit den spezifischen Schreibwesen vertraut zu machen. 1 mBTC (Milli-Bitcoin) ist ausgeschrieben 0,001 Bitcoin. 1 µBTC (Micro-Bitcoin) ist 0,000001 Bitcoin.

Lizenz bringt ebenfalls Unterschiede mit sich

Um funktionale Unterschiede im eigentlichen Sinne handelt es zwar nicht, jedoch lassen sich einige Abweichungen im Programm von Bitcoin-Buchmachern auf die Lizenz aus Curacao zurückführen. Während die kontinentaleuropäischen Glücksspielgesetzgeber immer stärker dazu tendieren, die Freiheiten auch auf Seite der Anbieter einzuschränken, sind Buchmacher, die ihre Zelte auf dem karibischen Inselstaat aufschlagen, noch relativ frei in der Ausgestaltung ihrer Angebote. Dies bringt ein größeres Sportsbook mit sich.

virtuell-sports-playzillaAufgrund der Curacao-Lizenz kann Playzilla auch Virtuellen Sport anbieten.MehrWeniger

Gibt es spezielle Bitcoin Wettregeln?

Eigene Wettregeln für Bitcoin Wetten per se gibt es nicht. Die Wettarten und zugehörigen Bedingungen der Wettauswertung sind nicht anders als bei Wetten mit Euro. Vielmehr als die Währung bestimmen nämlich die Charakteristiken und Besonderheiten der jeweiligen Sportart die Wettregeln. Einzig die Bonusprogramme werden auf Bitcoin Sportwetten in der Regel etwas anders zugeschnitten als bei Wetten mit Euro. Der Unterschied tritt vor allem dann zutage, wenn ein Wettanbieter beides ermöglicht und seine Wettaktion entweder auf das Wetten mit einer bestimmten Währung beschränkt und/oder unterschiedliche Wettbedingungen festschreibt.

An allgemeinen Wettregeln möchten wir aber an dieser Stelle die folgenden anführen:

  • Das Wettkonto muss eine ausreichende Deckung aufweisen, um die Wette zu bezahlen.
  • Die Höhe des Wetteinsatzes darf nicht unter dem Mindesteinsatz und nicht über dem Maximumeinsatz liegen.
  • Wettgewinne werden immer dem Wettkonto gutgebucht.
  • Die Bitcoin Wallet, mit der Zahlungen durchgeführt werden, muss dem Inhaber des Wettkontos gehören.

Zudem gibt es Regeln dazu, wie bei Abbruch einer Sportveranstaltung, bei Annullierung einer Wette und ähnlichen Ausnahmesituationen vorgegangen wird.

zum Inhaltsverzeichnis

Vor- und Nachteile von Bitcoin Sportwetten

VorteileNachteile
  • Bitcoin wird bei allen Kryptobuchmachern akzeptiert
  • Krypto-Neukundenboni lassen sich stets auch mit BTC lösen
  • Mittlerweile hohe allgemeine Akzeptanz von Bitcoin
  • Hohe Sicherheit von BTC-Transfers & Wallets, v.a. Cold Wallets (offline)
  • Transaktionen mit BTC sind verschlüsselt und daher vergleichsweise anonym
  • Transaktionen werden rasch umgesetzt
  • Theoretisch (vom Netzwerk aus) gibt es keine Zahlungslimits
  • Bitcoin-Wettlizenz (Curacao) schränkt die Breite im Sportsbook nicht ein
  • Die spezifische Lizenz verpflichtet nicht zur Nutzung eines Spielersperrsystems wie OASIS
  • Hohe Volatilität (Kursschwankungen) des Bitcoin*
  • Fehlen einer Finanzaufsicht & verbindlicher Regeln für Kryptowährungen
  • Fehlerkorrekturen bei Transaktionen sind nachträglich nicht möglich**
  • Nicht jeder Bitcoin-Buchmacher führt einen Neukundenbonus im Programm
  • Mit jeder Transaktion fallen Netzwerkgebühren an
  • Die starken Preisschwankungen können bei der Auszahlung Kursverluste bringen

* Der Bitcoin gilt aufgrund der starken Kursschwankungen als spekulativ. Allerdings wird vorausgesagt, dass er an Preisstabilität gewinnt, sobald 21 Million Bitcoins geschürft sind. Diese Zahl ist vom Algorithmus als Obergrenze festgelegt.

** Transaktionen mit Bitcoin können nicht rückgängig gemacht werden. Dies bedeutet, dass Fehler, die dem User bei der Angabe der Empfängeradresse unterlaufen, nachträglich nicht behoben werden können. Diese Coins sind (sofern die irrtümlich genannte Empfängeradresse existiert, das heißt die Transaktion nicht abgelehnt wurde) unwiderruflich verloren.

zum Inhaltsverzeichnis

Tipps & Tricks für Wetten mit Bitcoin

Beim Wetten mit Bitcoin kann man sich ein paar Tipps und Tricks zunutze machen.

  1. Kurs im Auge behalten: Dieser Tipp ist vor allem für Wettkunden relevant, die bei der Wettkonto Ein- und Auszahlung zugleich zwischen den Währungen wechseln. Einige Bitcoin-Buchmacher bieten nämlich das Service, Echtgeld-Einzahlungen in Bitcoin umzuwandeln und – umgekehrt – mit Bitcoin erzielte Wettgewinne in Euro auszuzahlen. Aufgrund der Volatiliät des Bitcoin kann mit der Umwechslung ein Kursgewinn wie auch Kursverlust einhergehen. Der richtige Zeitpunkt für Zahlungen ist demnach entscheidend.

    Bitcoin Kurs Chart

    Bitcoin Chart zum Kursstand am 31.12.2021. (Quelle: finanzen.net)

  2. Kenntnisse gut einsetzen: Sportwetten sind ein komplexes Themenfeld; im Gegensatz zum Glücksspiel, sind neben dem Glücksmoment auch Strategie und Know How entscheidend für den Erfolg. Es lohnt sich, das eigene Wissen – etwa zu einer bestimmten Sportart – gezielt einzusetzen und sich zugleich mit relevanten Themenkomplexen wie Sportwettenstrategie, Money Management und ähnlichem zu befassen.
  3. coinsGebühren beachten: Mit jeder Bitcoin-Transaktion fallen Blockchain-Gebühren an. Unabhängig davon hat jeder Wettanbieter seine eigenen Zahlungsmodalitäten. Zumeist werden Transfers gebührenfrei abgewickelt. Allerdings kann es vorkommen, dass die Anzahl der kostenlosen Zahlungen nach Tag, Woche oder Monat begrenzt ist. Darüber kann man sich vorab in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren.
  4. Quoten vergleichen: Der Quotenvergleich ist ein bewährtes Mittel, um den Anbieter mit der besten Quote für einen bestimmten Tipp zu eruieren. Auf diese Weise lassen sich Wettgewinne optimieren und langfristig betrachtet höhere Gewinne erzielen.
  5. Wettboni & Sonderaktionen nutzen: Wettboni und andere Aktionsangebote der Buchmacher sind einerseits dazu da, die Freude am Wetten zu fördern. Andererseits bringen sie – richtig eingesetzt – mehr Wettguthaben auf das Konto. Um gute Bonusangebote von weniger guten zu unterscheiden, sollte man stets die Nutzungsbedingungen lesen um abschätzen zu können, ob diese realistisch betrachtet auch erfüllbar sind.

    1Bet Missionen

    Das „Missions“ Bonussystem bei 1Bet

  6. Seriöse Anbieter auswählen: Bitcoin Wetten sollten ausschließlich bei einem seriösen Anbieter platziert werden. Was einen solchen – neben der gültigen Sportwetten-Lizenz – ausmacht, wurde bereits weiter oben ausführlich dargelegt.
  7. Passende Wallet wählen: Das eigene Bitcoin-Vermögen kann über eine sogenannte Wallet verwaltet werden. Mittlerweile gibt es einige gute Anbieter solcher digitaler Geldbörsen. Je nach persönlichem Geschmack kann diese online abgelegt und über den Browser oder die App genutzt werden (Software Wallet oder Hot Wallet) oder offline auf einem digitalen Speichermedium (Cold Wallet). Letzteres verspricht den höchsten Grad an Sicherheit vor externem Zugriff.
  8. Gesetzliche Gegebenheiten beachten: Bei der Wahl eines Bitcoin Buchmachers sollte man nicht nur auf dessen Lizenz achten, sondern auch, ob für die Nutzung der Angebote eine Länderbeschränkung vorliegt. Im Regelfall ist dies aber aufgrund der Möglichkeit der Geoblocking-Technik gar nicht notwendig: für Nutzer, die von außerhalb des regionalen Geschäftsgebietes zugreifen wollen, wird die Website einfach gesperrt.
  9. checkSich die Risiken bewusst machen: Obwohl der Erfolg bei Sportwetten nicht allein vom Glück abhängt, ist das Risiko permanenter Begleiter. Dessen sollte man sich stets bewusst sein und weder die eigenen Fähigkeiten überschätzen, noch den Fehler begehen, mehr Geld auf das Wettkonto zu buchen, als man vernünftigerweise für ein Hobby entbehren kann. Um dies sicherzustellen, zahlt es sich aus, für sich selbst vorab ein festes monatliches Wettbudget und einen maximalen Wetteinsatz je Wette festzulegen und sich strikt daran zu halten – selbst in hitzigen Momenten.
zum Inhaltsverzeichnis

Zahlen sich Bitcoin Sportwetten aus?

Die wichtigsten Vorteile von Bitcoin Sportwetten wurden bereits genannt, einige davon auch im Abschnitt zu der Frage, warum man mit Bitcoin wetten sollte. Nachfolgend noch einmal alle Argumente, die ganz eindeutig für die Bitcoin Sportwetten sprechen:

  • Anonymität
  • Rasche Zahlungstransfers
  • Keine fixen Limits
  • Attraktive Spielemöglichkeiten
  • Umfangreicheres Produktportfolio
  • Attraktive Bonusangebote
  • Größere Auswahl an Casinos
zum Inhaltsverzeichnis

Was sind die beliebtesten Sportarten für Bitcoin Wetten?

footballPrinzipiell bieten Bitcoin Buchmacher eine ähnliche Bandbreite an Sportarten wie andere Buchmacher auch. Wie bei Echtgeld Sportwetten ist bei Bitcoin Wetten der Geschmack des Wettpublikums ausschlaggebend für die Beliebtheit einzelner Angebote. Während europäische Tipper sich schwerpunktmäßig für Fußball und Tennis interessieren, wird in Nordamerika beispielsweise der US Sport favorisiert.

Als Besonderheit kann jedoch hervorgehoben werden, dass auch Fans von E-Sports, Virtual Sports, von Politik- und Gesellschaftswetten bei Bitcoin Wettanbietern gut aufgehoben sind. Während in Deutschland lizenzierte Buchmacher diese Angebote aus ihren Sportsbooks streichen mussten, erlaubt die Lizenz aus Curacao diese weiterhin zu führen.

zum Inhaltsverzeichnis

Grundlagen der Bitcoin Sportwette

Bei Bitcoin Sportwetten wird der Wetteinsatz statt mit Echtgeld mit Bitcoin bezahlt. Dies ermöglichen bisher ausschließlich Online Buchmacher, und zwar solche mit Lizenz auf Curacao. Das ist die einzige Besonderheit, die Grundlagen der Sportwette an sich bleiben gleich. So gibt es unzählige Wettarten (Siegwette, Handicap usw.), unterschieden wird auch nach Formen der Wettabgabe (Einzelwette, Kombi- und Systemwette). Entsprechend der Freiheiten, die die Curacao-Lizenz bietet, geht mit Bitcoin Sportwetten zumeist eine größere Auswahl an Wettmärkten einher.

Wetten auf den Bitcoin Kurs (Bitcoin Futures)

info iconBei Bitcoin Futures handelt es sich nicht um eine Sportwette, sondern vielmehr eine Finanzwette. Dabei wird auf die Kursentwicklung des Bitcoins gewettet. Inhaltlich funktioniert das wie ein Termingeschäft: Der Verkäufer verpflichtet sich, zu einem bestimmten Zeitpunkt (Termin) einen Vermögenswert (Menge an Bitcoin) zu einem bestimmten, festgelegten Preis zu verkaufen und der Käufer verpflichtet sich, diesen Preis zu zahlen.

Mit einem solchen Vertrag hoffen beide Seiten, sich gegen etwaige Kursverluste abzusichern. Wer am Ende tatsächlich von dem Geschäft profitiert, hängt selbstverständlich von der realen Preisentwicklung des Bitcoin ab. Das Geschäft jedenfalls ist für beide Parteien bindend.

Parlay Wetten mit Bitcoin

Parlay Wette ist eine andere Bezeichnung für Kombiwette. Diese entsteht, wenn im Wettschein mehrere Wetttipps zu einer Wette zusammengefasst werden. Voraussetzung für einen Wettgewinn ist, dass alle Tipps erfolgreich sind. Der Nachteil einer Parlay-Wette ist demnach das höhere Risiko: nicht nur ein einzige Prognose, sondern gleich mehrere müssen sich als richtig herausstellen. Der Vorteil ist, dass alle Quoten mit dem Wetteinsatz multipliziert werden und somit zumeist ein attraktiver Gewinn in Aussicht steht. Wie viele Tipps kombiniert werden, bleibt dem Tipper vorbehalten. Meistens kann man fast uneingeschränkt aus allen Sportarten und Wettmärkten wählen.

Prop Wetten mit Bitcoin

american footballProp Wetten (von englisch Proposition Bet) ist ein Sammelbegriff für Wetten und Tipps, die sich auf Ereignisse beziehen, die nicht unmittelbar für den Spielausgang relevant sind. Die Bezeichnung wird vor allem im Zusammenhang mit amerikanischen Sportarten genutzt, lässt sich aber ebenso auf Wettangebote anderer Sportarten anwenden. Ein Beispiel für eine Prop Wette wäre die Frage, wie viele Passing Yards ein Quarterback im Match erzielen wird oder die Frage, welches Team die ersten Punkte macht. Abgesehen von den Geschehnissen auf dem Spielfeld – hier vor allem Spieler- und Teamwetten – können Prop Wetten sich auch auf Ereignisse rundherum beziehen: Beispielsweise wie lange der Vortrag der Nationalhymne (meistens live von einem Sänger) dauert, welches Team den Coin Toss gewinnt oder wer Super Bowl MVP wird.

Bitcoin Live Wetten

Bei den Livewetten kommen die Vorteile der Bitcoin Lizenz aus Curacao besonders zum Tragen. Die Währung an sich macht nicht den Unterschied aus, sondern die spezifische Rechtslage auf dem Inselstaat. Während in Deutschland lizenzierte Live-Sportsbooks aufgrund der Bestimmungen der Behörden um zahlreiche Angebote, vor allem um temporeiche Wettmärkte (Ereigniswetten), gekürzt werden müssen, haben Bitcoin Buchmacher keine derartigen Auflagen zu befolgen.

playzilla-tennis-wetten-liveLive Wetten bei PlayzillaMehrWeniger

Wetten auf eSports mit BTC

E-Sports Wetten kommen – ebenso wie einige Liveangebote – in Sportsbooks, die in Deutschland lizenziert sind, nicht mehr vor. Bitcoin Buchmacher hingegen sind bekannt für ihr reichhaltiges Wettangebot zu Counter Strike, Dota 2 & Co sowie zu Turnieren der Cyber Live Arena.

zum Inhaltsverzeichnis

Die Zukunft der Bitcoin Sportwette

Allgemein wird dem Bitcoin – nicht nur, aber vor allem aufgrund seiner innovativen Blockchain Technologie – eine große Zukunft vorhergesagt. Das Potential der Währung belegt der Höhenflug der in den letzten Jahren. Trotz regelmäßiger Kurseinbrüche zeigt der generelle Trend nach oben. Dass der Bitcoin an Renommee zulegt, lässt sich auch daran ermessen, dass mit El Salvador erstmals ein Land den Bitcoin in den Status einer offiziellen Währung erhoben hat (September 2021). Auch in anderen Settings, beispielsweise im Online Handel, fasst der Bitcoin als Zahlungsmittel immer stärker Fuß. Dies alles deutet darauf hin, dass auch der Bitcoin Sportwette eine große Zukunft beschert ist.

Exkurs: Die Erfolgsgeschichte des Bitcoin

Die Erfolgsgeschichte des Bitcoin ist beispiellos, denn der Coin hat allen anderen Kryptowährungen den Weg geebnet. Geburtshelfer war das Internet, das, neben vielen Chancen auch unzählige Fragen und Probleme aufwirft. Der Bitcoin ist letztlich eine Antwort auf das größte aller Probleme im World Wide Web: dem Schutz der Privatsphäre.

bitcoin blockchain

Quelle: Bitcoin.org

Die dem Bitcoin zugrundeliegende Technologie wurde bereits in den 1990er Jahren geboren. Problematisiert wurde die Frage der Privatsphäre im digitalen Raum unter anderem im Zusammenhang mit Zahlungen. Während die Bargeldzahlung in einem Geschäft anonym vonstattengeht, hinterlässt jede Transaktion im Internet Spuren und kann zum Sender, wie auch Empfänger, rückverfolgt werden.Teil der Bewegung, genannt Cypherpunks, die sich mit diesem Problem befasste, war Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto. Er war nicht der erste, der ein anonymes Transaktionssystem vorstellte, aber er war der erste, der Lösungen für bisherige Kinderkrankheiten fand und auch der erste, der große Erfolge mit seiner Kryptowährung verbuchen konnte. Im Oktober 2008 legte er das White Paper zum Bitcoin vor, nur zwei Monate später, im Januar 2009, erfolgte die erste Bitcoin-Transaktion.

Von da an ging es zwar stetig, zu Beginn aber nur langsam bergauf, bis zum ersten Krypto-Boom 2017. Spätestens da waren der Bitcoin und das damit verknüpfte alternative Finanzsystem auch im Mainstream angekommen. Zeitgleich lässt sich beobachten, wie ab diesem Zeitpunkt vermehrt Bitcoin Wettanbieter auf dem Markt erscheinen. Ebenso kamen und kommen stetig neue Kryptowährungen hinzu, die versuchen, dem Bitcoin den Rang abzulaufen – bis heute erfolglos. Die Marktkapitalisierung des BTC ist nach wie vor unerreicht.

Bekannte Kryptowährungen im Vergleich

Preis in €
Marktkapitalisierung in €
Volumen* in €
bitcoin coinBitcoin
41.531,97
784.918.075.382
27.703.876.098
ethereum coinEthereum
3.272,65
389.084.462.285
14.885.410.203
Binance Coin
460,18
76.612.083.462
2.071.938.781
tether coinTether
0,8848
69.275.930.127
58.631.440.981
cardano coinCardanao
1,19
40.341.310.411
1.421.933.450
USD coin USD Coin
0,8845
37.268.158.341
3.188.896.550
dogecoinDogecoin
0,1528
20.186.355.805
804.323.739
litecoin coin Litecoin
129,97
8.983.058.362
1.002.963.543
tron coinTRON
0,06833
6.957.307.675
1.173.746.700
eos coinEOS
2,70
2.636.396.819
550.346.534
dash coinDash
117.65
1.232.178.123
185.775.156

Quelle: coinkarketcap.com, Stand 30.12.2021, 10:40
* Handelsvolumen der letzten 24 Stunden

zum Inhaltsverzeichnis

Unser Fazit

Bitcoin Sportwetten sind zwar nach wie vor ein Randphänomen. Nicht zuletzt die zunehmend strengere Glücksspielgesetzgebung in Europa haben dieser Nische jedoch einen Aufschwung gebracht. War das Sportwettenpublikum bisher zögerlich, dieses Feld für sich zu entdecken, so sorgen die Vorteile, die mit dem Bitcoin und nicht zuletzt der spezifischen Lizenz aus Curacao einhergehen, dass immer mehr Tipper die Bitcoin Sportwette für sich entdecken.

Gestützt wird diese Entwicklung von einer stetig wachsenden Zahl an spezialisierten Bitcoin Wettanbietern. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an Bitcoin Buchmachern und Wettkunden haben, wie man so schön sagt, die Qual der Wahl. Wir hoffen, mit unseren Vergleichstests und Hinweisen unseren Lesern alle notwendigen Mittel an die Hand zu geben, ihre Entscheidung zu treffen!

zu den BTC Wetten bei Playzilla

FAQ

  1. Ist Bitcoin die einzige akzeptiere Kryptowährung für Sportwetten?
  2. Gibt es spezielle Transaktionsgebühren bei Bitcoin Sportwetten?
  3. Sind Bitcoin Sportwetten legal?
  4. Welcher ist der größte Anbieter für Bitcoin Sportwetten?
  5. Welche Bitcoin Alternativen gibt es zum Wetten?

1.) Ist Bitcoin die einzige akzeptiere Kryptowährung für Sportwetten?

Nein. Die meisten Bitcoin Buchmacher bieten die Möglichkeit, ihre Wettkonto-Zahlungen auch in anderen Kryptowährungen durchzuführen. Welche Optionen die Zahlungspalette bei einem bestimmten Buchmacher umfasst, lässt sich über die Website herausfinden, indem man die Zahlungsseite aufruft.

zur FAQ Übersicht

2.) Gibt es spezielle Transaktionsgebühren bei Bitcoin Sportwetten?

Von Seite des Buchmachers sind in aller Regel keine Gebühren für Bitcoin Transaktionen festgelegt. Leidglich wer innerhalb eines bestimmten Zeitraums (Tag, Woche Monat) gleich mehrere einzelne Zahlungen beantragt, kann gegebenenfalls mit Kosten rechnen, die dem Buchmacher seinen Mehraufwand vergüten sollen. Wie viele Transfers kostenfrei sind, ist zumeist in den AGB festgeschrieben. Davon unabhängig fallen sogenannte Blockchain-Gebühren an, die mit dem Netzwerk zusammenhängen.

zur FAQ Übersicht

3.) Sind Bitcoin Sportwetten legal?

Bitcoin Sportwetten sind legal, sofern der anbietende Buchmacher über eine entsprechende Lizenz verfügt. Unter den unzähligen EU Lizenzen sind die Curacao Lizenzen bekannt dafür, Bitcoin Sportwetten zu ermöglichen.

zur FAQ Übersicht

4.) Welcher ist der größte Anbieter für Bitcoin Sportwetten?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, da nur wenige Bitcoin Buchmacher ihre Kundenzahlen offenlegen. Geht es nach Bekanntheit, so ist vermutlich Stake an vorderster Stelle zu nennen. Geht es demgegenüber darum, welcher Wettanbieter die meiste Erfahrung auf dem Gebiet der Bitcoin Sportwette vorweisen kann, so ist Cloudbet anzuführen. Der Buchmacher hat sich schon relativ früh, 2013, an das damals noch sehr junge Gebiet der Bitcoin Sportwetten herangewagt und war damit einer der ersten.

zur FAQ Übersicht

5.) Welche Bitcoin Alternativen gibt es zum Wetten?

Bekannte und beliebte Alternativen zu Bitcoin sind Ethereum, Litecoin, Tether, Dogecoin, Ripple, Tron und Bitcoin Cash. Die meisten Bitcoin Buchmacher haben ihre Zahlungspalette bereits dahingehend erweitert beziehungsweise wird selbige regelmäßig evaluiert und ergänzt, da immer wieder neue Kryptowährungen zu den etablierten hinzukommen und dementsprechend neue Trends und Vorlieben in der Nutzung entstehen. Der Bitcoin allerdings ist seit Anbeginn unbestritten Nummer 1. Dass ihm ein anderer Coin den Rang abläuft, ist unwahrscheinlich.

zur FAQ Übersicht

zu den Sportwetten bei Stake

Autor: Chris Webber
Letztes Update:
Bewertet wurde: Bitcoin Sportwetten
Autor Bewertung: 99%